Der Geist der Bücher – Christoph Wortberg, Manfred Theisen [Kurzrezension]

Manchmal gibt es einfach Bücher, zu denen man nicht so viel zu sagen hat. Daher habe ich die Rubrik „Kurzrezension“ eingeführt. Den Aufwand einer langen Rezension mache ich mir meist nur mit Büchern, die mir sehr gut gefallen haben. Daher bleiben aber viele gute, mittelmäßige und schlechte Bücher hier unerwähnt. Mit dieser Kategorie möchte ich dies gerne ändern.

Der Geist der Bücher – Klappentext:

Der Geist der BücherDer brutale Gondar hat der Weltliteratur den Kampf angesagt. Doch er hat nicht mit dem Widerstand des fünfzehnjährigen Ben gerechnet. Als Bens Tante Lynn, eine berühmte Schriftstellerin aus New York, von Gondar entführt wird, kann nur Ben sie retten. Hat er gegen den mächtigen Gondar eine Chance? Der Geist der Bücher erzählt packend von Bens abenteuerlicher Reise durch die Welt der Literatur.

Mein kurzer Leseeindruck:

Gekauft habe ich Der Geist der Bücher von Christoph Wortberg und Manfred Theisen, weil mich der Klappentext durchaus angesprochen hat. Sicherlich ist die Idee dahinter, dass der Protagonist durch die Geschichten der Weltliteratur reisen muss nicht neu, aber ich finde es doch jedes Mal spannend wie die einzelnen Bücher miteinander verknüpft werden.

Leider wurde hier nur ein Bruchteil des Spannungspotenzials genutzt. Zwar waren die Verflechtungen der einzelnen Geschichten ebenfalls gekonnt inszeniert, allerdings konnte das nicht über die dürftige Handlung und die wenig ausgearbeiteten Charaktere hinwegtäuschen. Erst auf den letzten 50 bis 70 Seiten erfährt man, wonach Ben und seine Truppe eigentlich suchen und worum es bei dieser Reise geht. Vorher ist es eine reine Aneinanderreihung von Szenen, in denen unsere Helden auf andere Helden der Weltliteratur treffen. Über 200 Seiten lang hat mir also komplett der rote Faden gefehlt.

Bei Der Geist der Bücher handelt es sich um eine recht nette Lektüre für Zwischendurch, aber auch um ein Werk, dessen Inhalt ich bald vergessen haben werde. Daher gibt es von mir durchschnittliche drei Sterne.

3 Sterne Wertung

Der Geist der Bücher ist etwas für:

  • Fans der Tintenwelt-Trilogie
  • Alle, die sich in der Weltliteratur zurechtfinden
  • Alle, die sich noch an den Trickfilm „Der Pagemaster“ mit Macaulay Culkin erinnern
Advertisements