Die Mechanik des Herzens – Mathias Malzieu [Reupload]

Vielleicht riskiere ich den Tod. Mag sein, aber wenn ich die kleine Sängerin nicht wiedersehe, riskiere ich mein Leben, und in meinem Alter ist das viel schlimmer.

Malzieu, Mathias: Die Mechanik des Herzens. München (carl’s book) 2012, S.27.

Inhalt:

Das Herz des kleinen Jack ist gefroren. Geboren am kältesten Tag aller Zeiten in Edinburgh setzt die Hebamme Doktor Madeleine ihm kurzerhand eine robuste Holzkuckucksuhr ein, die sein schwaches Herz stützen soll. Seitdem umgibt ihn ein beständiges Ticken, was das Waisenkind Jack für mögliche Adoptiveltern uninteressant macht, ja sogar abschreckt. Er ist ein Freak und Außenseiter, denn schließlich ist er anders. Nur Doktor Madeleine, die im Dorf als Hexe gilt, gibt ihm die nötige Geborgenheit, in der er zu einem aufgewecketen Zehnjährigen heranwächst.

Trotz der Angst um sein schwaches Herz erlaubt ihm Madeleine nach langem Zögern endlich sie mit in die Stadt zum Einkaufen zu begleiten. Doch es geschieht das, wovor sie sich am meisten gefürchtet hatte. Der kleine Jack verliebt sich in die Straßensängerin, die keine Brille trägt und überall gegenstößt. Nur mit Mühe kann Madeleine ihn von diesem Mädchen losreißen und warnt ihn davor, dass sein Kuckucksherz die Liebe mit all ihren grausigen Gefühlen nicht aushalten wird. Dennoch begibt sich der kleine Jack schon bald auf die Suche nach der kleinen Sängerin, da sie ihm das Risiko wert scheint. Doch im Kampf um seine große Liebe bleibt sein Herz nicht das einzige Hindernis.

Meine Meinung:

Bei diesem Buch handelt es sich wirklich um eine Geschichte, die von der Kraft der Liebe berichtet, die einen dazu drängt nichts unversucht zu lassen. Doch auch die Kehrseite, also die (selbst-) zerstörerische Macht der Eifersucht und die gnadenlose Angst, jemanden für immer verlieren zu können, kommt nicht zu kurz. Genauso berichtet der Autor durch seine Figuren von der Ehrlichkeit und ihrer Wichtigkeit in der Liebe. Kurz und gut, wie der Titel schon sagt, sämtliche Mechanismen und Mechaniken, die in die wahre Liebe reinspielen, werden durch die Geschichte des kleinen Jack in einer liebenswerten,  manchmal auch zu Tränen rührenden oder an den Rand der Verzweiflung führenden Art und Weise aufgezeigt.

Diese Art der allegorischen Erzählung ist stilistisch vielleicht nicht für jedermann etwas, aber allen Fans von Tim Burton – Filmen, des kleinen Prinzen oder auch der fabelhaften Welt der Amélie Pulain sei dieses Buch ans Herz gelegt. Denn es wird in ebenso grotesker, verspielter und fantastischer Manier erzählt, dass das Buch wirklich mal wieder etwas Neues und Einzigartiges darstellt, was sich von den üblichen Märchen- und Fantasybüchern abhebt. Bizarr, grotesk und liebenswürdig.

Die Geschichte hat mich definitiv berührt und trotz seinen „nur“ 192 Seiten ist dieses Buch voll von Inhalt, Gedankenanstößen und schönen Sätzen. Ein modernes Märchen für Erwachsenen, dass uns in eine bizarre Welt entführt und uns irgendwie dennoch die Realität vor Augen hält.

Allgemeine Angaben:

  • Titel: Die Mechanik des Herzens (Original: La mécanique du coeur)
  • Autor: Mathias Malzieu
  • ISBN: 978-3570585085
  • Preis: 12,99€
  • 192 Seiten; Broschiert
  • Erscheinungsjahr: 2012 (Original: 2007)

Tais Toi Mon Coeur – Dionysos Ft. Olivia Ruiz (aus dem Album: La mécanique du coeur)

Advertisements

2 Gedanken zu „Die Mechanik des Herzens – Mathias Malzieu [Reupload]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s