Schlafen bei Licht – Wolfgang A. Gogolin [Reupload]

Klappentext:

Das Leben von Torsten Burmester verlief bisher nicht in perfekten, aber dennoch sehr geordneten Bahnen. Regelmäßig versieht er als Hamburger Beamter seinen Dienst, hat eine kleine Wohnung und eine auf ihre Karriere bedachte Freundin namens Silke. Unvorhergesehenes ist nicht vorgesehen.

„Was hatte das Leben mehr zu bieten als die Klippe den Lemmingen?“

Quelle: Gogolin, Wolfgang A.: Schlafen bei Licht. Goldebek (Mohland) 2011, S.90

Meine Meinung:

Vorneweg erstmal, dieses Rezensionsexemplar wurde mir freundlicherweise unentgeltlich vom Autoren zugesandt, umso schwerer fällt es mir jetzt meine ehrliche Meinung zu äußern ohne Vieles zu sehr zu beschönigen.

Ich weiß gar nicht, wo ich anfangen soll. Ich hatte mich zunächst darüber gefreut, dass das Buch nur 137 Seiten hat. Für einen vielbeschäftigten Studenten (nein, das ist kein Witz^^) liegt die Würze oft in der Kürze. Doch zur Story trägt die Kürze herzlich wenig bei. Oft werden Szenen, die mir wichtig erschienen, in 2-3 Sätzen abgehandelt. Man rast einfach so durch die Geschichte ohne viel mitnehmen zu können.

Wenn man die handelnden Figuren beschreibt, sollte man weniger von Charakteren als von Stereotypen reden. Da ist zum einen Mark, ein Prolet, wie er im Buche steht. Ich fühlte mich beim Lesen immer an Paul (Bully Herbig) und Böller (Hilmi Sözer) aus dem Film „Die Bademeister“ erinnert. Anderes Beispiel: Gerd, ein Arbeitskollege des Protagonisten, ist ein Beamter, wie er in tausend Witzen wiederzufinden ist. Einfach faul und arbeitsscheu.

Des Weiteren gibt es Szenen, die frei in der Storyline herumschwimmen. Diese haben keinerlei Funktion. Sie treiben weder die Handlung voran, noch sprechen Sie den Leser gefühlsmäßig an. Ich rede, da z.B. vom Urlaub des Protagonisten in Dänemark. Diese Sequenz kam mir persönlich echt überflüssig vor. Er fährt alleine weg, im Urlaub passiert nichts und er fährt wieder zurück.

Ich möchte allerdings nicht alles schlecht reden. Ab und zu sah ich unter den vielen Aneinanderreihungen von Handlungen und Hauptsätzen einige gut gedachte Sätze durchblitzen, die mich zum schmunzeln brachten und von sprachlicher Genialität zeugen (siehe Eingangszitat). Mehr davon, eine bessere Struktur der Geschichte und besseres Ausformulieren … dann wäre es eine tolles Buch.

Advertisements

Ein Gedanke zu „Schlafen bei Licht – Wolfgang A. Gogolin [Reupload]

  1. Ja, unsere Meinungen sind ähnlich. Vielleicht wird der nächste Roman des Autors etwas besser, doch dann werde ich wohl erstmal die Rezensionen dazu abwarten.
    Liebe Grüße,
    Ada

    P.S.: Vergiss bei allem dem Lernen das Zurücklehnen ab und zu nicht 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s